Bildungsregion

Im Oktober 2017 wurde im Alb-Donau-Kreis - wie inzwischen in 27 weiteren Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg - die Bildungsregion eingerichtet.
Die Bildungsregion Alb-Donau-Kreis ist Teil des Landesprogramms „Bildungsregionen“.
 
Zentraler Auftrag der Bildungsregion ist es, die Vernetzung von Institutionen, Verwaltungseinheiten und Personen im Bildungsbereich zu initiieren und zu koordinieren. Bisher klar getrennte Zuständigkeiten von Schule, Jugendarbeit, freien Bildungsträgern, Politik, Wirtschaft und Vereinen gehen zunehmend ineinander über.
Ziel ist es, eine neue Qualität im Zusammenspiel der vielfältigen Lernwelten und der unterschiedlichen Bildungsorte zu entwickeln.

Weitere Informationen zum Landesprogramm Bildungsregionen

Über uns

Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine

Bildungs- und Beratungsportal Alb-Donau-Kreis

Bildungs- und Beratungsportal Alb-Donau-Kreis

Schulnavi

Schulnavi


Du weißt noch nicht in welche Richtung deine weitere Schullaufbahn oder dein weiterer Bildungsweg gehen soll? Der Alb-Donau-Kreis bietet viele Möglichkeiten wie Du deinen individuellen Weg gestalten kannst. Im Schulnavi kannst Du nach deinem derzeitigen Bildungsstand dein neuen Bildungsziel festlegen und verfolgen. Dabei kannst Du dich zwischen verschiedenen Fachrichtungen und Schularten entscheiden und erhältst die passende Bildungseinrichtung dazu.

Integreat – der digitale Alltagsguide für Neuzugewanderte

Integreat – der digitale Alltagsguide für Neuzugewanderte

Sie sind neu im Alb-Donau-Kreis? Dann ist Integreat genau das Richtige für Sie. Integreat ist ein digitaler Wegbegleiter für neu zu gewanderte Menschen im Alb-Donau-Kreis. 
Die App und auch Homepage sind kostenfrei, offline nutzbar und vor allem mehrsprachig. 

RiSS – Regionaler Ratgeber im Sozialraum Schule

RiSS – Regionaler Ratgeber im Sozialraum Schule

Mit dem Regionalen Ratgeber im Sozialraum Schule werden verschiedene Problemlagen beleuchtet, die in Schulen wahrgenommen werden. Er ist eine Hilfestellung für alle Schulleitungen, Lehrkräfte sowie Fachkräfte in der Schulsozialarbeit und in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Alb-Donau-Kreis und enthält Hinweise zum Umgang und einheitlichem Verfahren mit Auffälligkeiten. Außerdem zeigt der Ratgeber Handlungsmöglichkeiten auf, wie man Fördermöglichkeiten ausschöpfen und verbessern sowie zielgerichtet Unterstützung bei außerschulischen Partnern finden kann.

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildungsmaterialien des Regionalen Bildungsbüros

Bildungsmaterialien des Regionalen Bildungsbüros

Aktuelle Projekte

Interkulturelle Elternmentorinnen und Elternmentoren

Interkulturelle Elternmentorinnen und Elternmentoren

Hier geht es zu den Informationen und zur Anmeldung der Schulung der interkulturellen Elternmentorinnen und Elternmentoren:

Bildung und Digitalisierung

Bildung und Digitalisierung

Hector-Kinderakademie

Veranstaltungen

Abgeschlossene Projekte und Veranstaltungen

Abgeschlossene Projekte und Veranstaltungen

Marktplatz "Bildung"

Presse / Publikationen

Impressum

Regionales Bildungsbüro
Schillerstraße 30
89077 Ulm

E-Mail: bildungsregion@alb-donau-kreis.de

Telefon: 0731 185 0


Inhaltlich verantwortlich nach MStV §18 Abs. 2: 
Heike Heiß
Regionales Bildungsbüro
Schillerstraße 30
89077 Ulm

Die Inhalte dieses Informationsangebots im Internet wurden nach bestem Wissen sorgfältig zusammengestellt und geprüft. Es wird jedoch keine Gewähr - weder ausdrücklich noch stillschweigend - für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität oder Qualität und jederzeitige Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen übernommen. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, eine Haftung übernommen.

Dieses Informationsangebot enthält auch Links oder Verweise auf Websites Dritter. Diese Links zu den Websites Dritter stellen keine Zustimmung zu deren Inhalten durch das Regionale Bildungsbüro dar. Es wird keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt solcher Websites übernommen und keine Haftung für Schäden oder Verletzungen, die aus der Nutzung - gleich welcher Art - solcher Inhalte entstehen. Mit den Links zu anderen Websites vermittelt das Regionale Bildungsbüro den Nutzerinnen und Nutzern lediglich den Zugang zur Nutzung der Inhalte. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die aus der Nutzung entstehen, haftet allein der Anbieter oder die Anbieterin der Seite, auf welche verwiesen wurde.