Austellungen im Haus des Landkreises

Ausstellung "Mover a Vida"

Vom 16. September bis 10. Oktober werden im Haus des Landkreises in Ulm (Schillerstraße 30) Arbeiten von Nelson dos Santos Freitas aus Ulm zu sehen sein. 

Nelson dos Santos Freitags wurde 1974 in Ulm/Söflingen geboren. In Ulm verbrachte er auch seine ersten Lebensjahre. Dann zog es ihn mit seinen Eltern zurück nach Portugal. Mit 16 Jahren kam seine Familie wieder nach Deutschland zurück. Seither lebt der "schwäbische Portugiese" in Ulm.

In Ulm absolvierte er auch seine Ausbildung zum Maler und Lackierer. Der alleinige berufliche Umgang mit Farben reichte ihm nicht aus und so besucht er 1996 Airbrush-Seminare.

Vier Jahre widmete er sich dem Airbrush und wandte sich dann 1999/2000 mit Besuch dem Besuch der Meisterschule für Maler und Lackierer anderen Techniken zu. Seither malt Nelson dos Santos Freitags hauptsächlich mit Acryl auf Leinwand, später auch auf Holz. Natürlich sind mehr Materialien in seinen Bildern im Spiel, wie z.B. Blattgold und Farbpigmente.

Die Ausstellung wird am Sonntag, den 15. September um 11:00 Uhr im Haus des Landkreises von Landrat Heiner Scheffold eröffnet. 

Die einführenden Worte spricht Nathali Rieutort. 
Für die musikalische Umrahmung sorgen Stephen Flaig, Stefan Hund und Georg Stamkalla.  

Weitere Informationen finden Sie hier: Einladungflyer (1,683 MB)

Ansprechpartner

Landratsamt Alb-Donau-Kreis
Diana Scuderi
Schillerstraße 30
89077 Ulm
Telefon 0731/185-1211
diana.scuderi@alb-donau-kreis.de

Die Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
8:00 bis 12:30 Uhr

Donnerstag:
8:00 bis 17:30 Uhr

Weitere Termine sind auf Anfrage möglich (Telefon 0731/185-12 11)