Verkehrslenkung und -sicherung

Ansprechpartner

  • Stefan Härle
     
    Landratsamt Alb-Donau-Kreis, Fachdienst Verkehr und Mobilität,
    Schillerstraße 30, 89077 Ulm
    Telefon: (07 31) 1 85-14 33
    PC-Fax: (07 31) 1 85-22 14 33
    Telefax: (07 31) 1 85-14 18
    E-Mail: stefan.haerle@alb-donau-kreis.de

Die Straßenverkehrsbehörde ergreift Maßnahmen zur Verkehrslenkung bzw. -sicherung. Dazu gehört die Anordnung von Verkehrszeichen (Beschilderungen und Markierungen) und Verkehrseinrichtungen (Baken, Pfosten, Schranken etc.). Dabei gilt das Prinzip der Leichtigkeit und Flüssigkeit des Verkehrs sowie der Grundsatz, so wenig Verkehrs- und vor allem Hinweiszeichen wie möglich aufzustellen.


Das Aufgabenspektrum umfasst Maßnahmen

  • zur Vermeidung von Unfallgefahren,
  • zur Verhütung außerordentlicher Schäden an der Straße,
  • zum Schutz der Wohnbevölkerung vor Lärm und Abgasen,
  • zum Schutz von Gewässern,
  • zur Erforschung des Unfallgeschehens, des Verkehrsverhaltens, der Verkehrsabläufe,
  • zur Erprobung geplanter verkehrssichernder oder verkehrsregelnder Maßnahmen.

Die Straßenverkehrsbehörde ermöglicht auf Antrag im Einzelfall die Durchführung von Arbeiten im Straßenraum

  • Aufgrabungen von Straßen
  • das Aufstellen von Gerüsten und Bauzäunen,
  • das Aufstellen von Bauwagen bzw. Containern und
  • das Lagern von Baumaterial auf öffentlichen Straßen.