Finanzielle Hilfen für Menschen mit Behinderung

Dazu zählen:

  • Grundsicherung,
  • Übernahme von Kosten für Heime,
  • ambulante Wohnformen
  • Werkstätten,
  • Heimsonderschulen,
  • teilstationäre Sonderschulen,
  • Hilfen zum Besuch des örtlichen Kindergartens oder einer Regelschule,
  • Kfz-Beihilfen und so weiter.

Das Angebot können Menschen aus dem Alb-Donau-Kreis in Anspruch nehmen, die einen behinderungsbedingten Bedarf haben. Die Leistungen sind teilweise einkommens- und vermögensabhängig. Je nach Leistungsart werden verschiedene Anträge und Unterlagen benötigt.

Bitte wenden Sie sich an:

  • Ganimete Begu
    (Frau Begu vermittelt Sie an den zuständigen Sachbearbeiter)
    Wilhelmstraße 23 - 25, 89073 Ulm
    Zimmer 1.25 
    Telefon 0731 185 4396
    Telefax 0731 185 22 4396
    ganimete.begu@alb-donau-kreis.de

Weitere Informationen: