Am 5. März 2024:

Fachtag für landwirtschaftliche Direktvermarkter auf der Schwäbischen Alb

„Der heiße Draht zum Kunden“ – unter diesem Motto findet der diesjährige Fachtag Direktvermarktung am Dienstag, den 5. März 2024, von 9:15 bis 16:00 Uhr im Gasthaus und Brennerei Hirsch in Erbach-Ersingen statt. Im Mittelpunkt stehen die Themen Werbung, Marketing und digitale Verkaufskonzepte.

Veranstaltet wird der Fachtag von den Landratsämtern Alb-Donau-Kreis, Göppingen, Heidenheim und Ostalbkreis. Eine Anmeldung ist bis spätestens Freitag, den 23. Februar 2024, erforderlich. Diese ist ausschließlich online über Internetseite www.forum-ernaehrung-hdh.de unter dem Unterpunkt „Anmeldung Veranstaltungen“ möglich. Unter dem Punkt „Publikationen“ steht der Veranstaltungsflyer zum Download bereit. Die Seminarkosten betragen 30 Euro pro Betrieb zuzüglich Verpflegung.

Als erste Referentin stellt die Journalistin und Werbefachfrau Carolin Nuscheler von der Resi-Agentur aus Schongau unterschiedliche Werbekanäle und -stile sowie die passgenaue Ansprache verschiedener Zielgruppen vor. Daniela Schweikhart vom Forum Ernährung Heidenheim erläutert, wie ein durchdachtes Marketingkonzept zum Erfolg des Betriebs beiträgt. Carole Hieber aus Öllingen präsentiert zum Abschluss ihren Online-Shop „Hilenta“. Sie berichtet über den Aufbau und die Entwicklung, sowie über die Chancen und Stolpersteine bei der Onlinevermarktung. Außerdem steht eine Betriebsvorstellung des Gasthauses Hirsch mit Brennerei auf dem Programm.