Bachelor of Arts - Public Management (gehobene Beamtenlaufbahn)

Der Beruf für Leute, die sich auf einer großen Bandbreite für Recht und Führungsaufgaben interessieren.

Voraussetzungen:
  • Hochschulzugangsberechtigung (bis 15. Juli 2021 nachzuweisen)
  • Erfolgreich bestandener "Studierfähigkeitstest BPM" an einer der Hochschulen Kehl oder Ludwigsburg
  • Zusage einer Ausbildungsstelle (Bewerbung über Hochschulen, siehe unten)
  • Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen
Dauer: 3,5 Jahre
Beginn: 1. September des Jahres
Inhalte: Neue Anforderungen an die Verwaltung und ein anderes Verständnis im Umgang mit dem Kunden haben dazu beigetragen, dass Beamte moderne Dienstleister im Interesse des Gemeinwohls geworden sind. Sie werden mit den völlig neuen Aufgabenfeldern, die in der Verwaltung entstanden sind (in Verbindung mit Leistung und Service), vertraut gemacht, setzen dazu moderne Kommunikationstechniken ein, erhalten vielfältige Kenntnisse auf allen Rechtsgebieten und lernen Führungsaufgaben kennen.
Ausbildungsablauf
  • 6-monatiges Einführungspraktikum als Verwaltungspraktikant/in. Ausbildung mit mindestens zwei verschiedenen Sachbereichen und Besuch eines 4-wöchigen Einführungslehrgangs an der Verwaltungsschule.
  • 3 Semester Theorie an einer Hochschule für öffentliche Verwaltung in Ludwigsburg oder in Kehl.
  • 2 Semester Fachpraxis in den Ausbildungsstellen.
  • 1 Semester Vertiefungsstudium und Bachelorarbeit an der Fachhochschule
Prüfungen:
  • Studienbegleitende und abschließende Klausuren, Referate mit Hausarbeiten und mündliche Prüfungen.
  • Bachelorarbeit mit Kolloquium
Vergütung: Während der gesamten Ausbildung monatlich 1.348,78 €.
Tätigkeiten nach der Ausbildung:
  • Interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben bei kommunalen und staatlichen Verwaltungen im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst
  • Einsatz im Bereich der Sachbearbeitung und in Führungspositionen
Bewerbungsverfahren: Es ist nur eine Bewerbung über eine der Hochschulen erforderlich (nicht über das Landratsamt). Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter www.hs-kehl.de oder www.hs-ludwigsburg.de
Online-Bewerbung: Nachdem Sie den Studierfähigkeitstest bestanden haben, können Sie sich über das Online-Bewerbungsportal der Hochschule bewerben. Das Online-Bewerbungsportal wird ab August freigeschaltet.
Vorstellung bei der Ausbildungsstelle: Sie geben in dem Bewerbungsverfahren bei der Hochschule vier Wunschausbildungsstellen für das Einführungspraktikum an (für die ersten 6 Monate). Nach bestandenem Studierfähigkeitstest und erfolgter Online-Bewerbung, werden Ihre Bewerbungsunterlagen an uns weitergeleitet. Wir prüfen Ihre Unterlagen und werden Sie (bei Eignung) zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Nach einem erfolgreichem Vorstellungsgespräch und der damit verbundenen Zusage einer Ausbildungsstelle, erfüllen Sie alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung.
Zulassung zum Studium: Auf Grundlage der Note Ihrer Hochschulzugangsberechtigung und Ihres Studierfähigkeitstestergebnisses bilden die Hochschulen eine Rangliste, nach der die insgesamt 800 zur Verfügung stehenden Studienplätze an der Hochschule Kehl und Ludwigsburg besetzt werden.

Auskünfte erhalten Sie auch bei den Fachhochschulen unter www.hs-kehl.de oder www.hs-ludwigsburg.de

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Tipps zur Bewerbung und unter Wissenswertes.

Azubi-Film