Startseite
Schriftgröße anpassen:  Schriftart verkleinern Schriftart vergrößern Schriftgröße zurücksetzen
Sie befinden sich hier:
Start > Dienstleistungen A-Z > Familie > Unterhaltssicherung

Unterhaltssicherung



Das Unterhaltssicherungsgesetz (USG) dient dazu, dass der Lebensbedarf von freiwilligen Wehrdienst Leistenden und Ihren Angehörigen gesichert ist. Hierfür können beispielsweise allgemeine Leistungen, Überbrückungsgeld, besondere Zuwendungen, Beihilfe bei der Geburt eines Kindes, Mietbeihilfe und Wirtschaftsbeihilfe gewährt werden. Wird ein freiwilliger zusätzlicher Wehrdienst im Anschluss an die Probezeit des freiwilligen Wehrdienstes geleistet, können die genannten Leistungen weiter gewährt werden.

Freiwillige Wehrdienst Leistende können bei einer Übung eine Verdienstausfallentschädigung beantragen. Damit soll das bisherige Einkommen im Rahmen bestimmter Höchstgrenzen gesichert werden. Auch freiwillige Wehrdienst Leistende, die eine unbefristeten Wehrdienst leisten (im Verteidigungsfalle) oder an einer besonderen Auslandsverwendung teilnehmen, können eine Verdienstausfallentschädigung beantragen.

Für Berufssoldaten oder Soldaten auf Zeit, welche Dienstbezüge erhalten, kann keine Verdienstausfallentschädigung gewährt werden. Das gleiche gilt, wenn der freiwillige Wehrdienst Leistende als Beamter oder Richter Dienstbezüge oder Unterhaltszuschuss beziehungsweise als Arbeitnehmer Arbeitsentgelt erhält.

Beamte, Richter, Berufssoldaten im Ruhestand, die an einer Übung oder an einer besonderen Auslandsverwendung teilnehmen, können Mindestleistungen nach dem USG erhalten.

Wir bearbeiten Anträge für Einwohner des Alb-Donau-Kreises und der Stadt Ulm.

Die Formulare erhalten Sie bei unserem Fachdienst Aussiedler, Flüchtlinge, Staatliche Leistungen.
Siehe auch: Weitere Informationen und Antragsformulare.

Bitte wenden Sie sich an:

Ursula Fitzel
Wilhelmstraße 23 - 25, 89073 Ulm
Zimmer 1.05
Telefon (0731) 185-4389
Telefax (0731) 185224389
ursula.fitzel@alb-donau-kreis.de


Weitere Informationen und Antragsformulare:





<< zum Seitenanfang