Runder Tisch

Jede Gemeinde im Alb-Donau-Kreis kann sich für den Runden Tisch entscheiden. An den Runden Tisch werden Bürger eingeladen, in Partnerschaft mit Profis die soziale Infra-struktur in den einzelnen Gemeinden zu verbessern. Es werden dort alle sozialen Frage in einer Gemeinde berücksichtigt. Bei der Umsetzung der Lösungen bauen wir auch auf die Mitwirkung von Ehrenamtlichen. Wenn Sie Interesse haben, fragen Sie bei Ihrem Bürger-meisteramt nach, ob ein Runder Tisch in Ihrer Gemeinde existiert oder geplant ist oder rufen Sie beim Projektleiter im Landratsamt an.

Voraussetzung für das Projekt ist, dass der Gemeinderat Ihrer Gemeinde beschließt oder beschlossen hat, einen Runden Tisch einzurichten.

Bitte wenden Sie sich an:

Weitere Informationen: