Nach Sturmtief „Sabine“: Vorübergehend gesperrte Kreisstraßen wieder frei befahrbar

Vor kurzem wurden nun auch die letzten beiden gesperrten Kreisstraßen im Alb-Donau-Kreis wieder für den Verkehr freigegeben:
die K 7369 zwischen Humlangen und Donaustetten und die K 7360 zwischen Ringingen und Eggingen.
 
Damit sind die Bundes-, Landes- und Kreisstraßen im Alb-Donau-Kreis wieder durchgängig befahrbar.