Berufswahlordner

Mit dem Berufswahlordner wurde ein Instrument entwickelt, das junge Menschen in der Berufsorientierung unterstützt. Er hilft Schülerinnen und Schülern bei der Herausarbeitung und Reflexion ihrer persönlichen Kompetenzen und bei der Entwicklung eines individuellen Portfolios. Darüber hinaus dient er der Aufbewahrung wichtiger Dokumente für den beruflichen Werdegang.
 
Gleichzeitig ist er ein verbindendes Dokumentationsinstrument für alle, die am Prozess der Berufsorientierung beteiligt sind. Eltern, Lehrkräften, Berufsberatern und Sozialarbeitern schafft er eine verlässliche Struktur und macht ihnen bereits erfolgte Aktivitäten der Berufsorientierung transparent. So wird eine kontinuierliche, passgenaue und individuelle Begleitung von Schülerinnen und Schülern auf dem Weg in das Berufsleben möglich.

Warum ein Berufswahlordner?

  • Als Portfolio, in dem alle für die Berufsorientierung relevanten Unterlagen gesammelt und geordnet werden können, auch über schulinterne Prozesse hinaus.
  • Um die bereitgestellten Arbeitsmaterialien in den Berufswahlunterricht einzubinden.
  • Als Schnittstellenunterlage für alle an der Berufsorientierung beteiligten Akteure wie Lehrkräfte, Schüler/-innen, Eltern und Berufsberater/-innen
  • Als Archivierung für Qualifizierungsnachweise (Praktika, Ehrenamt)
  • Als verlässliche Struktur, die beim Klassen- oder Schulwechsel erhalten bleibt und die Fortschritte der Schülerinnen und Schüler dokumentiert.

Wie wird der Berufswahlordner verwendet?

Grundsätzlich steht dies jeder Schule frei. Als sinnvoll hat sich jedoch die Einbindung des Berufswahlordners in das Schulcurriculum zum Thema Berufsorientierung, beziehungsweise im Zuge des neuen Fachs „Wirtschaft / Berufs- und Studienorientierung“ erwiesen.

Kosten und Bestellmöglichkeiten

Hinweise zur Bestellung

Den Berufswahlordner können alle Schulen der Sekundarstufe I und II des Alb-Donau-Kreises jährlich für eine Klassenstufe bestellen.

Die Bestellfrist endet am 02. Juni 2022 und die Ordner werden spätestens im Oktober an die Schulen geliefert.

Der Berufswahlordner kostet 2,50 Euro pro Exemplar.

Bestellformular



Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und bin einverstanden.

Download der Materialien

Infoflyer (615 KB)

Handreichung für Lehrkräfte

Als Arbeitshilfe für Lehrkräfte haben wir alle Arbeitsblätter und Vorlagen zum Berufswahlordner in einer Handreichung kompakt zusammengefasst. Diese enthält außerdem Hinweise zum Aufbau des Ordners und Tipps zum sinnvollen Einsatz.

Handreichung für Lehrkräfte (21,912 MB)

Kapitel und Einzelseiten

Kapitel 1: Stärken und Kompetenzen (902 KB)

Kapitel 2: Berufe kennenlernen (903,9 KB)

Kapitel 3: Berufe erleben (1,111 MB)

Kapitel 4: Berufs- und Studienberatung (901,4 KB)

Kapitel 5: Für Berufe werben (1007,3 KB)

Kapitel 6: Den Alltag managen (1,429 MB)

Kapitel 7: Informationen und Qualifikationsnachweise (921,8 KB)


Download komplett: Alle Materialien in einer ZIP-Datei (40,138 MB)

Kontakt und Partner

Kontakt

Weitere Informationen zum Berufswahlordner erhalten Sie bei uns gerne von:
Daniel Best
Tel.: +49 731 185-1131
Fax: +49 731 185-221131
E-Mail: daniel.best@alb-donau-kreis.de

Partner und Sponsoren

Bei der Realisierung arbeiten wir zusammen mit dem Staatlichen Schulamt Biberach
sowie den Bildungsregionen Bodenseekreis, Biberach, Ravensburg, Emmendingen, Tuttlingen, Rottweil, Ortenau, Breisgau-Hochschwarzwald, der Stadt Ulm und der Stadt Freiburg.

An der Finanzierung beteiligen sich außerdem: