Kreisstraßen

Kreisstraßenplanung

Ihre Ansprechpartner sind:

Zum Aufgabengebiet gehören die komplette Planung, die Vergabe von Planungsleistungen und das Herstellen der Genehmigungs- und Bauentwürfe für Kreisstraßen, einschließlich der Vermessung. Außerdem wirkt der Fachdienst bei Planfeststellungsverfahren, bei Verkehrsplanungen Dritter mit und nimmt Stellung zu Bauleitplänen der Gemeinden.


Verantwortlich für Planung von Bundes- und Landesstraßen ist das Regierungspräsidium Tübingen.

Kreissstraßenbau

Ihre Ansprechpartner sind:

Die Bauausführung umfasst die Ausschreibung und die Vorbereitung der Vergabe von Bauaufträgen der Kreisstraßen. Dabei geht es um den Aus- und Neubau von Straßen, Kreisverkehrsplätzen, Radwegen, den Neubau und die Sanierung von Brücken, Durchlässen und Stützmauern.
Weiterer wesentlicher Bestandteil ist die Erneuerung von Fahrbahndecken.
Nach erfolgter Zustimmung der Kreisgremien (Kreistag bzw. Umwelt- und Technikausschuss des Kreistags) folgt die Auftragsvergabe und Bauvorbereitung. Weitere Aufgaben sind die Bauüberwachung und Koordination der Tätigkeiten aller am Bau Beteiligten sowie die abschließende Abrechnung der Baumaßnahmen.