Kreisimpfzentrum (KIZ) Ehingen: Impftermine im KIZ freigeschaltet

Priorität liegt zunächst weiter bei mobilen Impfungen in Pflegeheimen / Landesweit noch begrenzte Impfstoffmengen

Nach dem Start des Kreisimpfzentrums (KIZ) Ehingen am 22. Januar 2021 mit mobilen Impfungen in Pflegeheimen, sind jetzt für den kommenden Sonntag, 31. Januar, erste Impftermine im KIZ selbst freigeschaltet worden. Sie sind bereits über das bundesweit zentrale Buchungssystem von impfwilligen Personen gebucht worden. Weitere Termine sind für den kommenden Dienstag, 2. Februar, und Donnerstag, 4. Februar, erhältlich.

Die Anmeldung erfolgt, wie bei anderen Impfzentren auch, über die bundesweit geltenden Portale, die Telefonnummer 116 117 oder die Webseite
www.impfterminservice.de .
 
In den Tagen und Wochen danach werden in Abhängigkeit von der zur Verfügung stehenden Impfstoffmenge weitere Termine im KIZ Ehingen freigeschaltet. Nach den Vorgaben des Landessozialministeriums sollen in den KIZ pro Woche zunächst nicht mehr als 150 Impfungen vor Ort eingestellt werden.
 
Die Priorität liegt zunächst weiter bei den Impfungen in Pflegeheimen durch die mobilen Impfteams. Außerdem muss nach der Impfstrategie des Landes der Impfstoff für die Zweitimpfung mit eingeplant werden.