Erreichbarkeit der Dienststellen des Landratsamtes

Bürgerinnen und Bürger, die einen Termin in einer der Dienststellen wahrnehmen, sind bis auf Weiteres verpflichtet, eine mitgebrachte Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg muss es sich dabei um eine medizinische Maske (FFP2- oder OP-Maske) handeln. Die Maskenpflicht gilt auch auf den Deponien des Alb-Donau-Kreises. Zudem sind die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten.
Anliegen sollten bevorzugt online, per Post, E-Mail oder telefonisch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geklärt werden. Bitte verzichten Sie auf persönliche Termine, falls diese nicht zwingend erforderlich sind. Diese Regelungen betreffen alle Dienststellen des Landratsamtes.
KFZ-Zulassungsstellen in Ulm, Ehingen und Langenau - Terminvereinbarung nötigAuch für die Gemeinsame KFZ-Zulassungsstelle des Alb-Donau-Kreises und der Stadt Ulm gilt die Regelung mit vorheriger Terminvereinbarung. Gleiches gilt für die Außenstellen der Zulassung in Ehingen und Langenau. Auch dort können telefonisch Termine vereinbart werden. 
Wichtige Nummern für telefonische Kontakte

  • KFZ-Zulassung in Ulm und Ehingen: Telefon 0731 185-1444KFZ-Zulassung in Langenau: Telefon 07345 9640760
  • Führerscheinstelle in Ulm: Telefon 0731 185-1446Führerscheinstelle in Ehingen: Telefon 07391 779-2434
  • Ausländerbehörde in Ulm: Telefon 0731 185-1901Asyl (einschl. Verpflichtungserklärungen): Telefon 0731 185-1900Ausländerbehörde in Ehingen: Telefon 07391 779-2425 oder -2415
  • Dezernat Jugend und Soziales in Ulm: Telefon 0731 185-4385 oder -4399Dezernat Jugend und Soziales in Ehingen: Telefon 07391 779-2455
  • Telefonzentrale in Ulm: Telefon 0731 185-0
  • Telefonische Erreichbarkeit:Montag bis Mittwoch  8 bis 16 UhrDonnerstag                8 bis 17:30 UhrFreitag                       8 bis 12:30 Uhr

Corona-Bürgertelefon des Landratsamtes

Das Corona-Bürgertelefon ist erreichbar von Montag bis Donnerstag 8.30 bis 16 Uhr, Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr unter der Telefonnummer 0731 185-1050.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Wenn Sie am Wochenende medizinische Hilfe benötigen, können Sie sich vom Festnetztelefon an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117 wenden. Bei lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie bitte den Notruf 112.