Update zu Corona-Fällen in Pflegeheimen

Aus verschiedenen Reihentestungen in von Corona betroffenen Pflegeheimen sind Testergebnisse eingegangen; weitere stehen noch aus. Im Seniorenzentrum Laichingen sind zwei weitere Bewohner verstorben. Die Zahl der Verstorbenen erhöhte sich damit auf vierzehn.

Seniorenzentrum Laichingen Die Zahl der positiv auf Corona getesteten Personen beträgt 80. Dies betrifft 46 positiv getestete Bewohnerinnen und Bewohner sowie 34 Mitarbeitende. Die Anzahl der Coronafälle hat sich gegenüber dem letzten Stand nicht verändert. 14 Bewohner sind verstorben.
 
Pflegeheim in Ehingen (Haus Katrin)
Im Haus Katrin in Ehingen sind aktuell drei Bewohner und zwei Angehörige des Personals an Corona erkrankt.
 
Pflegeheim in Langenau (Sonnenhof)
In diesem Pflegeheim ist ein Bewohner an Covid-19 erkrankt.
 
Pflegeheim in Ulm-Söflingen (Clarissenhof)
Hier sind nach aktuellem Stand drei Mitarbeitende positiv auf Corona getestet worden.
 
Pflegeheim in Ulm (Seniorenzentrum Weststadt)
In dieser Einrichtung ist eine Person aus der Mitarbeiterschaft positiv auf das Coronavirus getestet worden.
 
Seniorenzentrum Blaustein (keine Veränderungen)
Nach derzeitigem Stand sind im Seniorenzentrum Blaustein insgesamt 54 Covid-19-Fälle bekannt; 38 Bewohner und 16 Mitarbeitende. Vier der positiv getesteten Bewohner sind verstorben.
 
Pflegeheim in Beimerstetten (keine Veränderungen)
Im Pflegeheim in Beimerstetten sind derzeit zwölf Personen an Corona erkrankt, neun Bewohner und drei Mitarbeitende.
 
Pflegeheim in Heroldstatt (keine Veränderungen)
In Heroldstatt ist in der dortigen Seniorenresidenz eine Arbeitskraft positiv getestet worden.
 
Das Gesundheitsamt im Landratsamt Alb-Donau-Kreis ist weiterhin in engem Kontakt mit den Seniorenzentren bzw. Pflegeheimen, damit die angeordneten Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen konsequent angewandt und umgesetzt werden. Die Kontaktpersonennachverfolgungen laufen. Weitere Testergebnisse stehen noch aus.